Filmfest Augsburg 2001



DIE SPEZIALISTEN-SHOW

Kurzfilm aus der Reihe Achterbahn!

Land: Deutschland 2000
Länge: 24 Min.
Format: BetacamSP
Regie: Marc-Andreas Bochert
Darsteller: Pauline Klein, u.a.
Ohne Altersbeschränkung

Ein Film von einem mathematischen Genie, von Geldnöten und Familienzusammenhalt!

Die zehnjährige Debbie spricht wenig, dafür kann sie ausgezeichnet rechnen. Täglich schaut sie die "Spezialistenshow" und knackt die Zahlencodes dort schneller als jeder Professorkandidat.

Weil Debbies Eltern Schulden haben, beschließt sie eines Tages, bei der Show richtig mitzumachen. Täglich gibt sie über die Hotline ihre Lösung an und täglich gewinnt sie. Nur nicht den ersehnten Geldpreis. Den gibt es nur bei einer persönlichen Teilnahme im Studio, aber dafür muß man mindestens 16 Jahre alt sein.

Dann passiert die Katastrophe. Den Eltern liegt eine Telefonrechnung von 1500 Mark vor. Sofort wird die ältere Schwester Sandra verdächtigt. Als die hinter Debbies Geheimnis kommt, schlägt sie erst einen riesen Krach und dann schmieden die beiden einen Plan, wie sie doch noch an den Hauptgewinn der Show rankommen können...

Einfach, aber in ihrer Aussage mit kaum zu übertreffender Dichte, werden in diesem Film die Szenen gesetzt. Ohne sich ihn Details zu verlieren, wird ein großer stringender Handlungsbogen geschlagen, dem der Zuschauer je nach Situation betroffen oder amüsiert, aber bis zum abschließenden Höhepunkt in Spannung folgt. So erzählt der Film in 24 Minuten mehr als manch anderer Film in langen 90.

Weiterführende Links:
Filmography Marc-Anreas Bochert

<< zurück nach oben

<< zurück zur Übersicht


Programm:
DIE KURZFILME
Die Spezialisten-Show; Fröhliche Weihachten, Rachid;
Lotte Primaballerina

So. 25.11.01
um 10.30 Uhr
im Mephisto


Mi. 28.11.01
um 15.00 Uhr
im Thalia 2


Haben Sie Interesse an einer Schulvorstellung? Dann rufen Sie bitte
unsere Hotline an:
0821/15 30 78
... oder schreiben Sie uns hier eine e-mail.

Programmübersicht
Anfahrt


 


   

Das Programm

 
 

Home
Bilder
Veranstalter
Programm
Jury
Partner
Anfahrt
Come & Watch

Zeittafel
Wettbewerb
Kurzfilme
Werkschau

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Neue Szene Augsburg