Filmfest Augsburg 2001



TAINA

Ein Abenteuer am Amazonas

Land: Brasilien 2000
Länge: 90 Min.
Format: 35 mm 1:1,85
Regie: Tania Lamarca, Sergio Bloch
Darsteller: Eunice Baia, Caio Romei, Rui Polanah, u.a.
Empfohlen: ab 6 Jahren

Taina ist eine achtjährige Indio-Waise, die mit ihrem Großvater, dem alten und weisen Tigeh, an einem wunderschönen Platz am Rio Negro im Amazonas Gebiet lebt.

Mit Tigeh als Lehrer lernt Taina die Legenden und Geschichten ihres Volkes kennen und lebt in Harmonie mit dem Dschungel und seinen Tieren. Allmählich wird Taina zur Wächterin über den Regenwald und unternimmt alles, um den Schmuggel von Tieren aus dem Wald zu verhindern.

Sie kann einen jungen Affen retten, der dem Zugriff Shobas entkommen ist. Shoba jagt Tiere im Wald auf Bestellung, die dann im Ausland für Experimente eingesetzt werden sollen. Und er hatte den Auftrag erhalten, ein weibliches Exemplar und ein Junges einer seltenen Affenart zu liefern. Taina und ihr Großvater geben dem jungen Tier den Namen Catu (der Schöne), und Taina und Catu werden unzertrennliche Freunde, nachdem der alte Tigeh gestorben ist.

Shoba und seine Gang machen jetzt Jagd auf Taina. Da trifft sie auf Rudi, einen Einzelgänger und Piloten von Wasserflugzeugen, der auf einer schwimmenden Flugzeuglandestelle auf dem Rio Negro lebt. Rudi macht Taina mit der Biologin Isabel bekannt, die mit ihrem Sohn Joninho lebt. Joninho haßt den Dschungel und macht sich über Taina und ihre Indio-Sitten lustig...

Kinder-Film-Kritik:
(Entstanden während bzw. nach den Vorführungen beim 19. Kinderfilmfest München)

"Der Anfang ist sehr gut, ein bisschen später wird es traurig. Es sind aber sehr viele schöne Tiere zu sehen. Die Männer sind Tierquäler. Das ist sehr nett von dem Jungen, das Tier zu befreien. In dem Land ist es in der Nacht sehr gruselig. Das mit der Schlange war sehr spannend. Es war eine gute Idee, dass die Kinder weggegangen sind und nett, dass das Mädchen den Jungen begleitet. Das Gewitter ist sehr gefährlich für die Kinder. Das Krokodil kann auch sehr gefährlich sein. Die zwei Kinder sind sehr tapfer. Das ganze Stück war schön, traurig und lustig!"
(Sandra und Tanja, 9 Jahre)

"Der Film ist irgendwie romantisch. Die Umgebung ist sehr schön. Ich finde es gut, dass so viele Tiere dabei sind. Der Affe ist süß!"
(Helal, 10 Jahre)

Weiterführende Links:
www.kinderfilm-online.de

<< zurück nach oben

<< zurück zur Übersicht



Programm:
TAINA

Mi. 28.11.01
um 15.00 Uhr
im Mephisto

Do. 29.11.01
Schulvorstellung
AUSVERKAUFT
um 8.15 Uhr
im Thalia 1

Fr. 30.11.01
Schulvorstellung
um 8.15 Uhr
im Thalia 2

Fr. 30.11.01
um 16.00 Uhr
im Mephisto

Haben Sie Interesse an einer Schulvorstellung? Dann rufen Sie bitte
unsere Hotline an:
0821/15 30 78
... oder schreiben Sie uns hier eine e-mail.

Programmübersicht
Anfahrt


 


   

Das Programm

 
 

Home
Bilder
Veranstalter
Programm
Jury
Partner
Anfahrt
Come & Watch

Zeittafel
Wettbewerb
Kurzfilme
Werkschau

 

 
 
 
 
 
 
 
 

Neue Szene Augsburg