Filmfest Augsburg 2001

Programm 1 - Wettbewerb

Im Programm am
Do. 15. 11. 2001 um 20.00 Uhr, Kino: Mephisto
Wiederholung am
Fr. 16. 11. 2001 um 17.30 Uhr, Kino: Mephisto


 
 
A HEAP OF TROUBLE
Wales 2000, 4 Min., Farbe, 35 mm
Regie und Buch: Steve Sullivan, Kamera: Rory Taylor, Produktion: Sgrin, Gwynedd, Vertrieb: Kurzfilmagentur Hamburg

Neun nackte Männer gehen die Straße entlang und "erregen" Aufsehen.
 
Regie: Ruth Olshan
HANDSTAND
Deutschland 2000, 7 Min., Farbe, Betacam
Regie und Buch: Ruth Olshan, Kamera: Martin Kukula, Produktion: Kunsthochschule für Medien, Köln

Eine Frau bestellt einen Mann in ein Hotelzimmer. Sie hat einen genauen Plan und der Mann folgt willig ihren Anweisungen …
Regie: Virgil Widrich
COPY SHOP
Österreich 2001, 12 Min., s/w, 35 mm
Regie, Buch, Schnitt: Virgil Widrich, Kamera: Martin Putz, Produktion: Virgil Widrich, Vertrieb: Sixpack Film, Wien
Zahlreiche Auszeichnungen

In einem Copyshop beginnt ein Mann, sich selbst zu vervielfältigen. Der Film besteht aus fast 18000 fotokopierten Digitalbildern.
 
LES OISEAUX EN CAGE NE PEUVENT PAS VOLER
VÖGEL IN KÄFIGEN KÖNNEN NICHT FLIEGEN
Frankreich 2000, 3.12 Min., Farbe, 35 mm, Animationsfilm, ohne Dialog
Realisation: Luis Briceno, Produktion: Joachim Kreck, Wiesbaden, Vertrieb: Kurzfilmagentur Hamburg

Vögel in allen Käfigformen und Lebenslagen.

 
 
MARCHING GAILY
Österreich 2001, 4.30 Min., Farbe, 35 mm, Dokumentation
Regie: Alexander Hahn, Ralf Jacobs, Produktion: Alexander Hahn

Im Sommer 1999 fanden gleichzeitig zwei grundverschiedene Paraden in Wien statt: eine Schwulen-und-Lesben- und eine Polizeiparade. Zusammen wollten sie nicht um den Ring gehen. Die Lösung: Die Schwulen laufen im Uhrzeigersinn, die Polizei andersrum.
 
 
BARKING TIE PROMENADE
Tschechische Republik 2001, 3.20 Min., Farbe, 16 mm, ohne Dialog
Regie: Sophie Lagues, Buch: Audun Nedrelid, Kathrien Friess, Sophie Lagues, Kamera: Andrea Stewart, Produktion: FAMU, Prag

Frauen spazieren mit ihren Männern durch den Park. Aber irgendetwas ist anders als sonst.
Regie: Felix Randau
SIEMENSSTADT
Deutschland 2000, 15 Min., Farbe, 35 mm
Regie und Buch: Felix Randau, Kamera: Roman Nowocien, Produktion und Vertrieb: DFFB, Berlin
1. Preis Europäisches Festival der Filmschulen, Bologna

Frank und sein Vater ziehen vom Land in die Siemensstadt am Rande Berlins. Hier soll alles anders werden. Und das wird es auch.
 
 
DIE OHRENMEISTERIN
Deutschland 2000, 10 Min., s/w, 16 mm, Dokumentation
Regie: Bettina Timm, Kamera: Christoph Oefelein, Produktion: HFF München, Abt. IV

Eine sehr alte Ärztin, eine Praxis wie aus fernen Zeiten. Mit Poesie und Komik zeichnet der Film den Arbeitsalltag der Ohrenärztin nach.
 
 
LE TOMBEUR
Frankreich 2000, 6 Min., Farbe, 35mm, ohne Dialog Regie: Olivier Abbou, Bruno Merle, Kamera: Bernard Guemahling, Produktion: Barns Productions, Paris

Die Geschichte eines Mannes mit einer Vorliebe für Jazz, Matratzen, Zahlen und Frauen.
 
SUMMERTIME
Schweiz 2000, 30 Min., Farbe, 35 mm
Regie und Buch: Anna Luif, Kamera: Stéphane Kuthy, Produktion und Vertrieb: Dschoint Ventschr, Zürich

Die 13-jährige Nadja verbringt die Sommerferien zu Hause. Sie langweilt sich tödlich. Bis sie den schönen Michael sieht und sich zum ersten Mal unsterblich verliebt.

   

Das Programm 2001

 
  Home
Bilder
Programm
Veranstalter

Bilder: Eröffnung
Kontakt


Zeittafel
[weiter]


Wettbewerb

[01], [02],
[03], [04],
[05]

Sonderprogr.
[01], [02],
[03]

 

 
 
 
 
 
 
 
 




Neue Szene Augsburg