Filmfest Augsburg 2001
Programm 5 - Wettbewerb

Im Programm am
So. 18. 11. 2001 um 20.00 Uhr, Kino: Mephisto


 
 
COVERED WITH CHOCOLATE
Deutschland 2001, 1 Min., Farbe, 35 mm, Animation
Regie und Buch: Ansgar Ahlers, Kamera: Torsten Hauer, Produktion: forseesense, Ansgar Ahlers, Papenburg

Die Botschaft lautet: "Von innen sind wir doch alle gleich."
Realisation: Hubert Sielecki
ÖSTERREICH!
Österreich 2001, 6.30 Min., Farbe, Video
Realisation: Hubert Sielecki, Produktion: Animotion Films Vienna, Wien

Ein kleiner Gruß an die lieben Deutschinnen und Deutschen in ganz Deutschland.
 
 
DES MORCEAUX DES MA FEMME
DIE STÜCKE MEINER FRAU
Frankreich 2000, 10 Min., s/w, 35 mm, franz. OF mit engl. UT
Regie: Frédéric Pelle, Buch: Frédéric Pelle, Stephen Dixon, Produktion: Bianca Films, Pantin-Celey

Ein alter Mann, der seine Frau verloren hat, will sich von seinem vergangenen Leben lösen.
 
 
HESSI JAMES
Deutschland 2000, 6 Min., Farbe, 35 mm, Animation, hessische OF
Regie, Animation und Kamera: Johannes Weiland, Buch: Badesalz, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Nominiert für den Oscar

In der Wüste Arizonas geraten zwei Cowboys aneinander.
 
 
NEULICH 2
Deutschland 2000, 8.30 Min., Farbe, 35 mm, Animation
Realisation: Jochen Kuhn, Produktion: Jochen Kuhn, Ludwigsburg

Der zweite Teil einer Reihe kurzer Filmnotizen zu Begebenheiten des täglichen Umgangs. In "Neulich 2" begleiten wir den Autor zu einem intimen Rendezvous mit einer Ärztin.
 
 
STOP
Norwegen 2000, 10 Min., Farbe, 35 mm, norw. OF mit engl. UT
Regie: Pal Oie, Buch: P. Schreiner, Kamera: S. Aarthun, Produktion: Nordisk Film, Oslo

Ein Junge beobachtet, wie sein Vater auf einen Fremden trifft und dabei die Fassung verliert.
 
 
2000 MÈTER
Ungarn 2000, 5 Min., Farbe, 35 mm, ohne Dialog
Regie: Márton Nyitrai, Buch: Gábor Marosi, Márton Nyitrai, Kamera: Gábor Marosi, Produktion: Gerilla Film

Sekunden vor dem Rennen: Regen fällt, ein leichter Wind kommt auf. Hinter dem Zaun die geballte Energie der Pferde. Ein Gong, der Start. Schnell zu sein und jeden hinter sich zu lassen, ist das Einzige, was jetzt noch zählt.
 
 
LEHRFILM ÜBER DIE REKONSTRUKTION VON STASIAKTEN
Deutschland 2000, 11.30 Min., s/w, 16 mm, Dokumentation, ohne Dialog
Regie und Buch: Anke Limprecht, Kamera: Kai von Westermann, Produktion: Kunsthochschule für Medien, Köln

Zwei Mitarbeiter der Gauckbehörde puzzeln sackweise die von Hand zerrissenen Stasiunterlagen zu lesbaren Akten zusammen.
 
FREUNDE
Deutschland 2001, 22 Min., Farbe, 35 mm
Regie: Jan Krüger, Buch: Jan Krüger, A. M. Homes, Produktion: Kunsthochschule für Medien, Köln

Zwei 16-Jährige verbringen ihre Tage mit Wettläufen, Rumhängen, Videos und nächtlichen Versteckspielen. Aus der Freundschaft wird eine vorsichtige Liebe, die schließlich auf ihrem Höhepunkt scheitert.
 
 
EN FÖRTROLLAD VÄRLD
EIN WUNDERBARER ABEND
Schweden 2001, 2 Min., Farbe, 35 mm, ohne Dialog
Regie: Per Carleson, Buch: Göran Dahlqvist, Per Carleson, Kamera: Johan Nordstöm, Produktion: Studio Lagnö AB, Trosa, Vertrieb: Kurzfilmagentur Hamburg

Irgendwie muss es ja weitergehen nach diesem Augenblick perfekter Liebe.
 

   

Das Programm 2001

 
  Home
Bilder
Programm
Veranstalter

Bilder: Eröffnung
Kontakt


Zeittafel
[weiter]


Wettbewerb

[01], [02],
[03], [04],
[05]

Sonderprogr.
[01], [02],
[03]

 

 
 
 
 
 
 
 
 




Neue Szene Augsburg