Filmfest Augsburg 2001



15. Tage des unabhängigen Films

Mi. 28.11. - So. 02.12.2001

ERÖFFNUNGS GALA
Mi. 28.11.01 im CinemaxX – 19.30 Uhr
Kartenhotline 0821 / 15 30 78

Mit einer großen Werkschau wird dieses Jahr der berühmteste DEFA-Regisseur Frank Beyer gewürdigt. Gezeigt werden insgesamt zehn Filme, darunter auch der für den Oscar nominierte Film "Jakob der Lügner" und "Spur der Steine". Mit Frank Beyer arbeiteten so berühmte Schauspieler wie Armin Müller-Stahl, Manfred Krug, Harald Juhnke, Iris Berben u.v.a., die zur Werkschau nach Augsburg eingeladen sind.

Einen weiteren filmischen Schwerpunkt bilden diesmal Beiträge aus folgenden Ländern: Israel, Iran und Palästina. So stellt "Promises" von Justine Shapiro aus Israel in einem Porträt den israelisch-palästinensischen Konflikts dar. Ein Meisterwerk aus dem Iran, in dem fünf Waisenkinder ums Überleben kämpfen, ist der Film "Zeit der trunkenen Pferde" von Bahman Ghobadi. Ghobadis intensives Erzählen lässt den Atem stocken. In Cannes erhielt der Film die Camera d'Or für den besten Debütfilm. Der Regisseur selbst wird anwesend sein.

Ein weiterer Film aus dem Iran ist "Sweet Agony" von Ali-Reza Davudnezhad. Der Film beschreibt die Geschichte eines jungen Paares, das mit den gesellschaftlichen Tabus des Landes kämpfen muss; sehr eindringlich erzählt und revolutionär im iranischen Kino. Ein bewegendes Porträt über den Alltag seiner Heimatstadt zeigt Hany Abu-Assad mit "Nazareth 2000".

In Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München präsentiert sich der neue tschechische Film. Als Beispiel sei hier der Oscar nominierte Film "Musime si pomahat" (Divided We Fall - Allein gehen wir ein) von Jan Hrebejk erwähnt. Außer den bereits aufgeführten Filmtiteln ist, wie immer auch in diesem Jahr, internationales Kino jenseits von Hollywood in der Fuggerstadt zu Hause. Alle Regisseure werden beim Filmfest in Augsburg anwesend sein.

ALLGEMEINE INFOS

Hotline 0821 / 15 30 78

Die Tage des unabhängigen Films finden statt in den Kinos:

Thalia, Obstmarkt 5,
Mephisto, Karolinenstr. 21,
Savoy, Schmiedberg 5
CinemaxX, Vogeltorplatz 1,
Capitol und Filmpalast Maximilianstr.

Festivalzentrum und Gästeempfang im THALIA:
Akkreditierung, Infos und Hilfe

Treffpunkt nach dem Kino Cafe Filmriss im CAPITOL
– täglich Livemusik

ERÖFFNUNGS GALA
Mi. 28.11.01 im CinemaxX – 19.30 Uhr
Kartenhotline 0821 / 15 30 78

FILMBALL 2001 Sa. 01.12.01 im Filmpalast
Vorverkauf läuft!!! DM 20,-

EINTRITTSPREISE
Einzelkarte DM 12.-
Dreierkarte 3x Kino DM 30.-
Dauerkarte alle Filmvorst./auch Kinderfilmfest
Vorverkauf läuft! DM 80.-

Und das Super Angebot für Schüler
Erhältlich nur bei der SMV!
Come & Watch alle Filmvorst. DM 18.-
Mehr Infos hier!

Schulvorstellungen auf Anfrage, Tel: 0821/ 15 30 78

Bei nahezu allen Vorstellungen erwarten wir Gäste: Regisseure, Schauspieler, Referenten.

Vielen Dank für die Förderung durch die Stadt Augsburg, den Freistaat Bayern und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.
   

Tage des unabhängigen Films

 
  Home
Bilder
Informationen
Programm

Veranstalter

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Neue Szene Augsburg