Filmfest Augsburg 2001

15. Tage des unabhängigen Films
Mi. 28.11. - So. 02.12.2001

Werkschau Frank Beyer

Die Werkschau zeigt folgende Filme:
>> Übersicht

Königskinder (1962) weiter
Nackt unter Wölfen (1963) weiter
Karbid und Sauerampfer (1964) weiter
Spur der Steine (1966) weiter
Jakob der Lügner (1974) weiter
Geschlossene Gesellschaft (1978) weiter
Der Aufenthalt (1983) weiter
Der Bruch (1989) weiter
Nikolaikirche (1995) weiter


DER AUFENTHALT
DDR 1983; Normalformat; Farbe; 102 Min.;
R.: Frank Beyer;
D.: S. Groth, F. Düren, K. Piontek, M. Günther, G. Lutkiewicz u.a.

Sa. 01.12. um 20.30 Uhr im Thalia 1

Mark Niebuhr, 19 Jahre, wird aus einer Kolonne deutscher Kriegsgefangener in Polen herausgeholt und in ein Gefängnis nach Warschau gebracht.

Er ist sich keiner Schuld bewusst, doch er steht im Verdacht, ein SS-Mörder zu sein. Er lernt Polen kennen, Gefängnisbeamte wie Gefangene, gerät in Lebensgefahr und übersteht die gespenstisch-bedrohliche "Volksgemeinschaft" in der Kriegsverbrecherzelle.

Ihm wird klar, dass er, obwohl er die Tat, die man ihm vorwirft, nicht begangen hat, doch ein Beteiligter und schuldiger ist, als er geahnt hat...

   

Programm TuF

 
  Home
Bilder
Informationen
Programm
Veranstalter


Filme A-Z
Zeittafel
Programme
Werkschau

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Neue Szene Augsburg