Filmfest Augsburg 2001

15. Tage des unabhängigen Films
Mi. 28.11. - So. 02.12.2001

Werkschau Frank Beyer

Die Werkschau zeigt folgende Filme:
>> Übersicht

Königskinder (1962) weiter
Nackt unter Wölfen (1963) weiter
Karbid und Sauerampfer (1964) weiter
Spur der Steine (1966) weiter
Jakob der Lügner (1974) weiter
Geschlossene Gesellschaft (1978) weiter
Der Aufenthalt (1983) weiter
Der Bruch (1989) weiter
Nikolaikirche (1995) weiter


NIKOLAIKIRCHE
D 1995; 35 mm; Farbe; 134 Min.;
R.: Frank Beyer;
D.: B. Auer, U. Matthes, A. Haase, D. Minetti; U. Mühe, O. Sander, J. Wachowiak, P. Sodann, u.a.

So. 02.12. um 20.00 Uhr im Thalia 1

Die Architektin Astrid Protter steckt in einer tiefen Lebenskrise. Sie sinnt auf Veränderung in ihrer Ehe, ihrer Arbeit, in der Gesellschaft.

Immer öfter gerät sie mit ihrem Bruder Alexander, Hauptmann des Ministerium für Staatssicherheit, aneinander. Und bald geht ein tiefer Riß durch die Familie Bacher.

In der Nikolaikirche um Pastor Ohlbaum wächst unterdessen die Friedensbewegung zu einer machtvollen Gefahr für den Staat heran.

Astrid Protter hat sich ihr ebenfalls angeschlossen... NIKOLAIKIRCHE ist die Geschichte einer Leipziger Familie in den unruhigen Jahren 1988 bis zu den großen Montagsdemonstrationen im Herbst 1989.

Spannend, atmosphärisch dicht und bewegend erzählt Frank Beyer nach dem gleichnamigen Roman von Erich Loest von den dramatischen Ereignissen in den letzten Tagen der DDR.

   

Programm TuF

 
  Home
Bilder
Informationen
Programm
Veranstalter


Filme A-Z
Zeittafel
Programme
Werkschau

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Neue Szene Augsburg