Home

Filmfest Augsburg `02

Einleitung/Info
Die Bildergalerie
Zeittafel/Programm
English Information
Anmeldung/Application
Anfahrt & Preise
Akkreditierung
Partner/Sponsoren
Impressum
Kontakt
Kinderfilmfest 2002
Einleitung/Info
Bilder d. Eröffnung
Wettbewerbsfilme
Zeittafel/Programm
Jury
Tage des unabh. Films
Einleitung
Bilder d. Filmtage
Programm A-Z
Zeittafel/Programm
Stummfilm&Livemusik
English Information
Kurzfilmwochenende
Einleitung/Info
Zeittafel/Programm
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Wettbewerb 5
Die Finnland Rolle
Pop-Eyed
99 Euro Films
Kino von Morgen
Einleitung/Info
Anmeldung/Application
Die Autovermietung Hertz-Straub
Mode mit starken Marken!
Mobility by Werner Ziegelmeier GmbH

 

 

Filmtage Augsburg 2002
11. Kurzfilmwochenende Augsburg/
Short Film Weekend Augsburg:
28.11. - 01.12.2002

Spielplan - Wettbewerb 5
So, 01.12.02, 19.30 Uhr, Mephisto
... mit anchließender Preisverleihung!

Wettbewerb 5

DAS RAD - AT DAWNING - NEULICH 3 - LOT - LE CORBEAU - JOHN LEE AND ME - EAT


DAS RAD


Deutschland 2001, 8.45 Min., Farbe, 35 mm, Animation, Regie, Buch, Kamera, Animation: Chris Stenner, Heidi Wittinger, Arvid Uibel, Produktion: Georg Gruber, Ludwigsburg

Zwei Steinmännchen pflegen eine genügsame Konversation und verfolgen mit mäßigem Interesse die evolutionäre Entwicklung um sie herum.


AT DAWNING


Großbritannien 2001, 12 Min., Farbe, 35 mm, engl. OF m. dt. UT, Regie und Buch: Martin Jones, Kamera: Mary Farbrother, Produktion: TTO 2 Films, London

Sie glaubt, dass wenn sie sich in die Dunkelheit davonstehlen kann, bevor der Mann aufwacht, es niemals geschehen ist. Doch der Mann im Baum ist da entschieden anderer Meinung.


NEULICH 3


Deutschland 2002, 6 Min., Farbe, 35 mm, Animationsfilm, Realisation: Jochen Kuhn, Produktion: Jochen Kuhn, Ludwigsburg

In NEULICH 3 wird der Autor unfreiwillig Zeuge einer zeitgenössischen Liebesaffäre.




LOT


Niederlande 2002, 17.30 Min., Farbe, 35 mm, OF m. engl. UT, Regie und Buch: Tamar van den Dop, Kamera: Gregor Mermann, Produktion: Ondermeer Produkties, Amsterdam

Durch Lots Augen erleben wir die Wahrnehmung einer Fünfjährigen. Lot möchte pinkeln wie ein Junge. Noch ohne Scham und Vorurteile, hilft sie ihrer Großmutter, mit ihrer Abscheu vor dem Älterwerden fertig zu werden.


LE CORBEAU - DER RABE


Frankreich 2001, 9.30 Min., s/w, 35 mm, OF m. engl. UT, Regie und Buch: Frédéric Pelle, Kamera: Olivier Banon, Produktion: Bianca Films, Pantin

Eine Krähe stört den Alltag eines Rentnerpärchens.


JOHN LEE AND ME

Deutschland 2002, 14 Min., Farbe, 35 mm,
Regie und Buch: Maximilian Erlenwein, Kamera: The Chau Ngo, Produktion: dffb, Berlin

Der junge Musiker Jonas Engelsbraut hat sich viel vorgenommen für seine Geburtstagsnacht. Er will im legendären "Jazzkeller" auf die Bühne steigen, und den dreimal so alten Stammmusikern beweisen, dass auch er den Blues drauf hat und verliebt ist er auch noch...


EAT


USA 2001, 9 Min., Farbe, 35 mm, Animation
Realisation: Bill Plympton, Vertrieb: Kurzfilmagentur Hamburg

Ein beschauliches, charmantes französisches Restaurant verwandelt sich in ein kulinarisches Chaos.


Downloads 11. Augsburger
Kurzfilmwochenende - Wettbewerb 5


Filminformationen Acrobat Reader: [go]
Pressebilder jpg-Format; 300 dpi; Farbe: [go]
Pressebilder jpg-Format; 150 dpi; SW: [go]

 

Kino von Moregn