Home

Filmtage Augsburg `03

Einleitung/Info
Michael Moore
Timetable
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Presse
Anfahrt
Partner/Sponsoren
Impressum
Kontakt
Kinderfilmfest 2003
Einleitung/Info
Bilder d. Eröffung
Wettbewerbsfilme
Modellprojekt
Der goldene Spatz
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Alle Filme: A-Z
In America
Fokus Iran
Timetable
Kurzfilmwochenende
Einleitung/Info
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Wettbewerb 5
POP-EYED
Kino von Morgen
Einleitung/Info
Programm
Anmeldung/Application
Archiv
Filmtage 2002
Die Autovermietung Hertz-Straub
Denim Air
Mobility by Werner Ziegelmeier GmbH
Schwarzbräu


Filmfest Augsburg 2003

23. Augsburger Kinderfilmfest/
Augsburg Children´s Film Festival:
23. November - 30. November 2003


"Der Goldene Spatz"
landet beim Augsburger Kinderfilmfest:



"Der Goldene Spatz" landet beim Augsburger Kinderfilmfest:


Das Deutsche Kinderfilm- und Fernseh Festival, Gera/ Erfurt besucht Augsburg und bringt ein ganz besonderes Programm mit
vier neuen preisgekrönten Kurzfilmen mit:

Die Pfefferkörner

(Folge 33: Kampf um Hoppeltosse), ab 8 Jahre

Mein Leben und Ich
(Folge 7: Der erste Kuss), ab 8 Jahre

Merle

ab 8 Jahre

Tauro

ab 8 Jahre


Im Internet:
www.goldenerspatz.de

Die Pfefferkörner
The Peppercorns

Deutschland 2001
Regie/Director: Klaus Wirbitzky
Als DIE PFEFFERKÖRNER ihr erstes Abenteuer erlebten, waren sie elf Jahre und gingen in die
fünfte Klasse des Erich-Kästner-Gymnasiums in Hamburg. Nun sind sie 14 und haben alle Probleme, die mit dem teuflisch schwierigen, aber ungemein spannenden Teenager-Alter einhergehen.

Eines aber hat sich nicht verändert: Nach wie vor sind die fünf Nachwuchsdetektive Betrügern, Gewalttätern, Erpressern, Kunstfälschern, Schmugglern und Tierhändlern auf der Spur.

In dieser Folge dreht sich alles um die alte Barkasse „Hoppetosse“. Sie gehört dem Vater von Vivis Klassenkamerad Paul. Er hat die ganze Klasse zu einer Rundfahrt eingeladen.

Plötzlich dringt Qualm aus dem Motorraum. Der Dieselmotor ist hin – die „Hoppetosse“ Schrott.
Vater Matten beschließt, seine Liegelizenz an den alten Wenning zu verkaufen. Matten wird wieder
zur See fahren, und Paul soll zu seiner Tante nach Oldenburg ziehen. Vivis detektivischer
Spürsinn will so viel Unglück nicht akzeptieren. Schließlich kann es viele Gründe dafür geben,
dass so ein Motor plötzlich kaputt geht. Zum Beispiel: Sabotage ...

Darsteller/Cast: Julian Paeth, Anna-Elena Herzog, Vijessna Ferkic, Aglaja Brix, Ihsan Ay, Katharina Naumow u.a.

Tauro

Deutschland 2002
Regie/Director: Matthias Daenschel
Der Stier ist wild. Der Mann will ihn bezwingen. Und so jagen Stier und Mensch einander durch
die Epochen der Zeit ...

3-D Artists/3-D Artists: Lars Krüger, Jan Koester


Mein Leben & Ich
My Life and I

Deutschland 2001
Regie/Director: Richard Huber
Alex ist 16 und eine notorische Einzelgängerin. Sie hat nur einen Wunsch: Sie möchte ihre Ruhe
haben. Doch das sehen weder ihre Eltern, noch der elfjährige Bruder Sebastian, geschweige
denn die neue Mitschülerin Claudia ein. Sie alle nerven Alex!

In dieser Folge hat sich nun auch noch Marcel, der Urlaubsflirt vom letzten Sommer, angesagt.
Alex will Marcel auf gar keinen Fall wiedersehen, schließlich hat sie alles andere als gute Erinnerungen an ihren ersten Kuss.

Wie praktisch, dass Alex beim Schulpsychologen einen Termin hat. Lieber eine Stunde bei Dr. Friedemann sitzen, als sich mit Marcel treffen zu müssen.

Dummerweise kommt der früher als verabredet, und Alex versteckt sich vor lauter Schreck im
Wohnzimmerschrank. Da hilft nur noch eins: Claudia muss her und Marcel ablenken. Doch sie
macht alles nur noch schlimmer ...

Darsteller/Cast: Wolke Hegenbarth, Nora Binder, Frank Droese, Maren Kroymann, Gottfried Vollmer, Frederik Hunschede, Robert Meller u.a.
Fernsehanstalt/TV Station: RTL Television GmbH

Merle

Deutschland 2001/2002
Regie/Director: Johannes Schmid
Merle ist 14 Jahre alt und steckt mitten in der Pubertät. Zwar hat sie ihren Körper inzwischen
so einigermaßen auf die Reihe bekommen, aber nun scheint ihr Kopf verrückt zu spielen.

Im Gegensatz zu ihren Mitschülern hat sie als einzige ein ungutes Gefühl dabei, dass die Klasse
den neuen Englischlehrer quält. Dabei ist der Typ wirklich unmöglich, wie er so dasteht mit seinen
knallgelben Gummistiefeln!

Darsteller/Cast: Stella Welter, Laura Ettel, Leonhard Gruchenberg, Louis von Stebut, Lilly Forgách, Paul Herwig


Kontaktinformationen

Falls Sie Interesse an Schulvorstellungen oder Sondervorstellungen haben:


Filmbüro Augsburg
Frau Ellen Gratza

Schroeckstr. 8
D-86152 Augsburg

Tel.: 0821 / 15 30 78
Fax.: 0821 / 15 55 18

e-mail:
filmbuero@t-online.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 




13. Internationales Symposium Kino von Morgen Augsburg 22. Augsburger Kinderfilmfest 12. Kurzfilmwochenende Augsburg 17. tage des unabhängigen Films