Home

Filmtage Augsburg `03

Einleitung/Info
Michael Moore
Timetable
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Presse
Anfahrt
Partner/Sponsoren
Impressum
Kontakt
Kinderfilmfest 2003
Einleitung/Info
Bilder d. Eröffung
Wettbewerbsfilme
Modellprojekt
Der goldene Spatz
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Alle Filme: A-Z
In America
Fokus Iran
Timetable
Kurzfilmwochenende
Einleitung/Info
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Wettbewerb 5
POP-EYED
Kino von Morgen
Einleitung/Info
Programm
Anmeldung/Application
Archiv
Filmtage 2002
Die Autovermietung Hertz-Straub
Denim Air
Mobility by Werner Ziegelmeier GmbH
Schwarzbräu


Filmtage Augsburg 2003

12. Augsburger Kurzfilmwochenende/
Short Film Weekend Augsburg:
27. November - 30. November 2003

WETTBEWERB 1 Eröffnungsprogramm

SKI JUMP LARGEHILL PAIR

Japan 2002, 5.36 Min., Farbe, Mini DV, Realisation: Riichiro Mashima
Sensation bei den Olympischen Winterspielen Turin 2006: Mit dem Paar-Skispringen beginnt eine neue Ära dieser Sportart.

CARAVAN

Norwegen 2002, 8.21 Min., Farbe, 35 mm, OF mit engl. UT, Regie: Dag Mørk, Vertrieb: Norwegian Film Institute
Wieder mal hat Marianne ihren Morten verlassen. Er versucht sie zurückzugewinnen. Doch dieses Mal läuft alles ganz anders, denn der Wohnwagen der beiden beschließt, sich einzumischen.

OPUS

Deutschland 2002, 15 Min., Farbe, 35 mm, Regie: Frieder Wittich, Produktion: HFF München
Haben Sie schon mal versucht eine Beziehung möglichst unterhaltsam zu beenden? Nein? Dann heißen sie vermutlich auch nicht Karli!

DIE HELDEN VON BERN

Deutschland 2003, 10.00 Min., Farbe, 35 mm, Regie: Florian Plag, Produktion: Hfg Offenbach
Das 54er Endspiel mit Lego-Männchen nachgespielt. Emotion pur. Tschüss Sönke Wortmann!

THE ALL-AMERICAN ALPHABET

Belgien 2002, 2.30 Min., Farbe, Beta, Animation, OF mit engl. UT, Realisation: Jonas Geimaert, Produktion: Hogeschool Gent KASK
Die USA sind ein glückliches, wohlhabendes, gut organisiertes und freiheitsliebendes Land. Mit anderen Worten: ein Land, in dem von A bis Z alles perfekt ist, außer vielleicht beim R.



SO VIEL KURZFILM GABS NOCH NIE!

Di, 25.11. um 21.00 Uhr im Mephisto
Kurzfilmprogramm Mexiko
>> weiter

Mi, 26.11. um 19.00 Uhr im Thalia

Sonderprogramm "Good Film Food"
>> weiter

Mi , 26.11. um 21.00 Uhr im Thalia
Kurzfilmprogramm "In America"
>> weiter

Do, 27.11. um 20.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 1
(Eröffnungsprogramm KfW)

Do, 27.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Kurzfilmprogramm Iran
>> weiter

Fr, 28.11. um 20.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 2 KfW
>> weiter

Fr, 28.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Pop-Eyed
>> weiter


Sa, 29.11. um 20.00 Uhr im Mephisto

Wettbewerb 3 KfW
>> weiter

Sa, 29.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 4 KfW
>> weiter

So, 30.11. um 20.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 5 KfW
>> weiter



ICH UND DAS UNIVERSUM

Deutschland 2003, 13.20 Min., Farbe, 35 mm, Regie: Hajo Schomerus, Produktion: FH Dortmund
Der Mensch und die Schwerkraft. Eine Stewardess, ein Baggerführer, ein Möbelhändler und ein Millionär: Vier Menschen sprechen über Dinge, denen sie sich voller Hingabe widmen.

SQUARE COUINE

Belgien/Frankreich 2002, 12 Min., Farbe, 35 mm, Animation, ohne Dialoge, Produktion: La Boite Production
In einem Hof spielen zwei Kinder auf einer quietschenden Wippe. Ein mürrischer Nachbar unternimmt alles, damit das Quietschen aufhört.

REVOLUCION

Spanien 2002, 7 Min., Farbe, 35mm, span. OF mit engl. UT, Regie: Martin Rosete, Produktion: Martin Rosete, Madrid
Der romantische Protagonist dieses Films hat sein eintöniges Leben satt. Da beschließt er aus unerträglich quälender Not heraus eine Revolution zu beginnen.

VIKTOR OCH HANS BRÖDER

Viktor und seine Brüder
Schweden 2002, 30 Min., Farbe, 35 mm, schwed. mit engl. UT, Regie: Mârten Klingberg, Produktion: Dramatiska Institutet, Stockholm
Victor ist zehn und hat zwei Brüder, die einander hassen. Seine Aufgabe ist es sicherzustellen, dass sie sich nie begegnen. Scheitert er, ist die Katastrophe da. So war es immer. Doch jetzt wünscht sich sein Vater zum 50. Geburtstag, dass sich alle Familienmitglieder im Ferienhaus treffen.

 

 

13. Internationales Symposium Kino von Morgen Augsburg 22. Augsburger Kinderfilmfest 12. Kurzfilmwochenende Augsburg 17. tage des unabhängigen Films