Home

Filmtage Augsburg `03

Einleitung/Info
Michael Moore
Timetable
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Presse
Anfahrt
Partner/Sponsoren
Impressum
Kontakt
Kinderfilmfest 2003
Einleitung/Info
Bilder d. Eröffung
Wettbewerbsfilme
Modellprojekt
Der goldene Spatz
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Alle Filme: A-Z
In America
Fokus Iran
Timetable
Kurzfilmwochenende
Einleitung/Info
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Wettbewerb 5
POP-EYED
Kino von Morgen
Einleitung/Info
Programm
Anmeldung/Application
Archiv
Filmtage 2002
Die Autovermietung Hertz-Straub
Denim Air
Mobility by Werner Ziegelmeier GmbH
Schwarzbräu


Filmtage Augsburg 2003

12. Augsburger Kurzfilmwochenende/
Short Film Weekend Augsburg:
27. November - 30. November 2003

WETTBEWERB 4

FIVE FUCKING FABLES

USA 2002, 7 Min., Farbe, 35 mm, engl. OF, Realisation: Signe Baumane, Produktion: John M, Donnelly, Lamplighter Productions
(mehr Infos und DVD unter: www.squarefootagefilms.com)
Who fucks lives better.

HOSSKIRCH ABENDS

Deutschland 2002, 9.21 Min., Farbe, 35mm, süddt. OF mit dt. UT, Regie: Thomas Tielsch, Produktion: Thomas Tielsch, Hamburg
Die Bahnhofswirtschaft von Hosskirch im Niemandsland zwischen den Dörfern ist der Treffpunkt alle jener, die überall sonst Lokalverbot haben.

TAG 26

Deutschland 2002,18 Min., Farbe, 35 mm, Regie: Andreas Samland, Produktion: dffb Berlin
Tag 26 nach der großen Katastrophe. Zwei Männer in Schutzanzügen suchen nach weiteren Überlebenden.

PREMIER CRI

Frankreich 2002, 9 Min. S/W, 35 mm, franz. OF mit engl. UT, Regie: Xavier Mussel, Produktion: L’Oranger Productions
Ein Geschäftsmann trifft sich mit einer Prostituierten. Er will keinen Sex, er will herausfinden wer er ist.

SO VIEL KURZFILM GABS NOCH NIE!

Di, 25.11. um 21.00 Uhr im Mephisto
Kurzfilmprogramm Mexiko
>> weiter

Mi, 26.11. um 19.00 Uhr im Thalia

Sonderprogramm "Good Film Food"
>> weiter

Mi , 26.11. um 21.00 Uhr im Thalia
Kurzfilmprogramm "In America"
>> weiter

Do, 27.11. um 20.00 Uhr im Mephisto

Wettbewerb 1
(Eröffnungsprogramm KfW)
>> weiter

Do, 27.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Kurzfilmprogramm Iran
>> weiter

Fr, 28.11. um 20.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 2 KfW
>> weiter

Fr, 28.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Pop-Eyed
>> weiter


Sa, 29.11. um 20.00 Uhr im Mephisto

Wettbewerb 3 KfW
>> weiter

Sa, 29.11. um 22.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 4 KfW

So, 30.11. um 20.00 Uhr im Mephisto
Wettbewerb 5 KfW
>> weiter


DIE GESCHICHTE VOM ROTEN KERAMIKPFERD

Deutschland 2003, 10.30 Min., Farbe, Beta, Regie: Tonia Budelmann, Produktion: Tonia Budelmann, Hamburg
Was machen die intakten Jugendlichen am Samstag? Marie jedenfalls macht dabei nicht mit...

AFTER RAIN

Ungarn 2002, 4.35 Min., Farbe, 35 mm, ohne Dialog, Regie: Péter Mészaros, Produktion: Magikon Film Gyártó, Goldene Palme, Cannes 2002
Die Geschichte einer Flucht und einer traurigen Rückkehr.

DER KOMPLEX

Schweiz 2002, 29.57 Min., Farbe & S/W, 35 mm, Regie: Fabienne Boesch, Produktion: HGK Zürich
In der Zürcher Hochhaussiedlung Lochergut wohnen rund 800 Menschen aus verschiedenen Nationen und sozialen Schichten. Ein urbaner Mikrokosmos, eine Großstadt im Kleinformat. - Eine Liebeserklärung an kulturellen Austausch, nachbarschaftliche Toleranz und liebenswertes Eigenbrötlertum.


13. Internationales Symposium Kino von Morgen Augsburg 22. Augsburger Kinderfilmfest 12. Kurzfilmwochenende Augsburg 17. tage des unabhängigen Films