Home

Filmtage Augsburg `05

Einleitung/Info
Grußworte
Sonderveranstaltungen
Bilder
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Anfahrt / Preise
Impressum
Kontakt
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Filme A-Z
Kurzfilmwochenende
Einleitung
Programm
Kinderfilmfest
Einleitung
Grußworte
Die Filme
Der Zeitplan
Cinema of Tomorrow
Einleitung
Teilnehmer(innen)
Programm & Filme
Archiv
Filmtage 2002
Filmtage 2003


CINEMA OF TOMOROW
HAUPSCHLAGADER DER FILMTAGE

100 FILM-GLOBETROTTER AUS DER GANZEN WELT ZU GAST

Das Cinema of Tomorrow-Programm ist sicher die charmanteste „Sektion“ der Filmtage Augsburg. Dieses Jahr begrüsst das Filmfest 100 Teilnehmer aus 35 Ländern. Vom Schüler bis zum Filmprofi im Alter von 17 bis 40 Jahren präsentiert das Cinema of Tomorrow die Filmemacher von Morgen. Die Filmtage bieten den Teilnehmern die Gelegenheit, ihre eigene Arbeiten einem neugierigen Publikum vorzustellen. Hier können sie sich untereinander kennen lernen, sich austauschen und voneinander lernen.

FILME, WORKSHOPS UND DISKUSSIONEN

Neue Eindrücke und Perspektiven aus der ganzen Welt! Täglich nehmen die
jungen Filmemacher an Sichtungen und variierenden Workshops rund um das
Thema Film teil.

CINEMA OF TOMORROW ABENDVORSTELLUNGEN

Die Filme entstanden in Filmhochschulen, Kunsthochschulen, zum Teil auf Reisen,
im Studio, am Zeichenbrett oder einfach zu Hause. Unterschiedlichste Beiträge aus Großbritannien, England, Schottland, Irland, Frankreich, Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Schweden, Finnland, Norwegen, Bulgarien, der Slowakei, Russland, Japan, Indien, Israel, Äthiopien, Venezuela, Mexiko und den USA werden in der kreativen Stimmung der Filmtage gezeigt.

DIE FILMFAMILIE WIRD GRÖSSER!

Lust auf Filme? Das Programm von Cinema of Tomorrow steht offen für Alle!
An den Vor- und Nachmittagen laden wir Sie gern zu den Sichtungen und Workshops ein. Die Konferenzen finden auf Englisch statt und werden zusätzlich simultan übersetzt. Am Abend können Sie die Kurzfilme der neuen Generation von Filmemachern sehen. Blicken Sie hinter die Kulissen und holen Sie sich Anregungen und Ideen für ihren eigenen Film und ihre Projekte!

UND SO GEHT’S WEITER! CINEMA OF TOMORROW FILM-NETZWERK DER ZUKUNFT!

Nach den Vorstellungen haben Sie die Möglichkeit, den Abend gemütlich im neu eröffneten Cafè „Filmriss“ im Thalia-Kino ausklingen zu lassen. Hier können Sie die Cinema of Tomorrow-Teilnehmer in einer angenehmen Atmosphäre mit viel Musik und guter Laune persönlich kennen lernen. So bilden die Teilnehmer, die jungen Filmemacher und Interessierte ein nachhaltiges Netzwerk, um zusammen die nächsten Jahre Filmlandschaft zu gestalten. Freuen Sie sich schon jetzt auf das COT 2006 und beteiligen Sie sich schon heute aktiv bei der Entwicklung zukünftiger Projekte und Ideen.

Das COT Team steht für Sie bereit: Geraldine Bryant, Anastasia Apostolidou, Gloria Arici und Wolfgang Schick




Kino von Morgen - Cinema of Tomorrow