Home

Filmtage Augsburg `05

Einleitung/Info
Grußworte
Sonderveranstaltungen
Bilder
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Anfahrt / Preise
Impressum
Kontakt
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Filme A-Z
Kurzfilmwochenende
Einleitung
Programm
Kinderfilmfest
Einleitung
Grußworte
Die Filme
Der Zeitplan
Cinema of Tomorrow
Einleitung
Teilnehmer(innen)
Programm & Filme
Archiv
Filmtage 2002
Filmtage 2003


Filmfest Augsburg 2004

24. Augsburger Kinderfilmfest/
Augsburg Children´s Film Festival:

Das 24. Augsburger Kinderfilmfest findet dieses Jahr vom So, 06.03. - So, 13.03.2005 statt.

Einleitung



Ellen Gratza
Wir starten unsere filmische Reise durch die Welt ganz „oben“ in Europa: Norwegen, Schweden, Dänemark und die Niederlande sind wie immer mit starken Filmen im Programm vertreten.

Wir biegen dann „rechts ab“ nach Polen und Russland, besuchen dort die Kinder -

fliegen über China hinweg und landen auf den Philippinen. Auf dem Rückweg nach Deutschland fliegen wir über Österreich und Spanien. Überall in diesen Ländern erleben Kinder Abenteuer, die Ihr und Sie auf der Leinwand miterleben könnt.


Die Jury des diesjährigen Augsburger Kinderfilmfestes ist die Klasse 6e des Augsburger Anna- Gymnasiums mit Ihrer Lehrerin Claudia Weiser. Die Jury wird alle zehn Filme des Wettbewerbs auf „Herz und Nieren“ prüfen und sich dann für ihren Lieblingsfilm entscheiden.
Klick aufs Bild für
größere Ansicht!

Viel Vergnügen wünscht Ellen Gratza und das Kinderfilmfest-Team!

Alle Filme Kinderfilmfest Augsburg 2005
finden Sie [hier].

Sonder- und Gruppenvorstellungen gerne auf Anfrage!

Kostenloses Info-Telefon: 0800 - 856 30 50
Gerne auch per Mail: filmbuero@t-online.de

Wir freuen uns, folgende Gäste beim Kinderfilmfest 2005 begrüßen zu können:


»
Cornelia Froboess aus Deutschland , Darstellerin
in „Villa Henriette“

»
Günter Meyer aus Deutschland, Regisseur „Der Dolch des Batu Khan“,

»
Peter Payer aus Österreich , Regisseur „Villa Henriette“

»
Hannah Tiefengraber ebenfalls aus Österreich, Darstellerin „Villa Henriette“

»
Antonio Mercero aus Spanien, Regisseur
von „Station 4“

»
Pawel Wendorff aus Polen, Kameramann „Das Geheimnis des Zauberkrauts“

»
Andrey Proshkin aus Russland , Regisseur
von „Spartak und Kalaschnikow“

»
Feodor Popov ebenfalls aus Russland, Produzent
von „Spartak und Kalaschnikow“


Eröffnung

Das fliegende Klassenzimmer startet -
mit der Klasse zum Kinderfilmfest!

Zu den meisten Filmen halten wir weiterführendes Informationsmaterial und Anregungen für den Unterricht bereit. Den vollständigen Terminplan sowie finden Sie [hier].

Täglich vier verschiedene Vorstellungen am Vormittag bietet das Kinderfilmfest heuer.
Lebendiger Unterricht im Kino, Gespräche mit ausländischen Gästen und Kinderdarstellern.
Wir beraten Sie - liebe Lehrer und Eltern - gerne.

Kostenloses Info-Telefon: 0800 - 856 30 50
Gerne auch per Mail: filmbuero@t-online.de

Preise:

Eintritt für Kinder und
Erwachsene:
3,50 Euro

Schulklassen und Gruppen nach
Voranmeldung:
3,00 Euro
(Begleitpersonen bei Gruppen sind frei)