Home

Filmtage Augsburg `05

Einleitung/Info
Grußworte
Sonderveranstaltungen
Bilder
Anmeldung/Application
Akkreditierung
Anfahrt / Preise
Impressum
Kontakt
Tage des unabh. Films
Einleitung
Programm
Filme A-Z
Kurzfilmwochenende
Einleitung
Programm
Kinderfilmfest
Einleitung
Grußworte
Die Filme
Der Zeitplan
Cinema of Tomorrow
Einleitung
Teilnehmer(innen)
Programm & Filme
Archiv
Filmtage 2002
Filmtage 2003


Kurz und Gut

Viele Überraschungen beim Kurzfilmwochenende: 5 Wettbewerbs-programme, Beats im Pop-Eyed-Programm und zum ersten Mal "Schmankerl aus der Region Augsburg"!

Die etwas längere Wartezeit hat sich gelohnt. Die 13. Ausgabe des Augsburger Kurzfilmwochenendes ist wieder reich an Überraschungen. Jede Menge Festivalbesuche und eine Rekordzahl an Einreichungen sind ein Garant für die gewohnt wilde Mischung des Wettbewerbs. Dort tummeln sich die Preisträger der großen Festivals neben kleinen, frechen Filmen, die erst noch zu entdecken sind.

Haben Sie schon einmal ein Fußballspiel in Hanglage gesehen? Kennen Sie die Obsessionen von passionierten Minigolf-Spielern? Wissen Sie, was in Fröschen vorgeht, die nicht geküsst werden? Kennen Sie das Sofa-Prinzip?

Unsere fünf Wettbewerbsprogramme werden Ihnen diese Fragen beantworten. Ingesamt konkurrieren über 40 Filme aus 15 Ländern um den
Schwarzbräu Publikumspreis.

Der Preis wird von Schwarzbräu finanziert, Vergabe und Gestaltung des Preises liegen jedoch ganz in den Händen des Publikums. Nach der getöpferten Bierflasche aus dem vergangenen Jahr freuen wir uns schon jetzt auf Ihre Ideen für die neue Publikumspreis-Skulptur.

Mit 24 Musik-Clips geht unser Sonderprogramm
Pop-Eyed in die fünfte Runde.

Und die äußerst aktive und lebendige Augsburger Filmszene hat uns zu der neuen Reihe
„Local Heroes“ animiert. Ein Sonderprogramm ausschließlich mit Filmen aus der Region.

Viel Spaß im Kino wünscht Erwin Schletterer und das gesamte Filmtage-Team!

Kurzfilmwochenende Augsburg