Filmtage Augsburg 2008 Filmtage Augsburg 2008
 

Allgemeines
Startseite
Allg. Infos
Eintritt
Impressum

Tage des
unabh. Films

Einleitung
Filmliste
Zeittafel

Kinderfilmfest
Einleitung
Kinderchancen
Filmliste
Zeitplan

Kurzfilm-
wochenende

Einleitung
Wettbewerb 1
Wettbewerb 2
Wettbewerb 3
Wettbewerb 4
Wettbewerb 5
Local Heroes

Archiv

Filmtage 2002
Filmtage 2003
Filmtage 2005
Filmtage 2007

Stadtsparkasse Augsburg

 
 

Termine Filmtage Augsburg 2009:

27. Augsburger Kinderfilmfest
Sa, 21. März -
So, 29. März 2009

21. Tage des unabhängigen Films
Di, 24. März -
So, 29. März 2009

16. Augsburger Kurzfilmwochenende
Mi, 25. März -
So, 29. März 2009

Gefördert von:

Stadt Augsburg

Freistaat Bayern

 
  20. Tage des unabhängigen Films
Di, 29. April - So, 04. Mai 2008


JEDER SIEBTE MENSCH eröffnet die Tage des unabhängigen Films 2008

Jeder siebte Mensch“ - ist der Titel der spannenden Dokumentation, mit der die beiden Regisseurinnen Elke Groen und Ina Ivanceanu uns ins Reich der Mitte entführen.

Realität und Fiktion, ganz unterschiedliche Wahrnehmungen der Welt stehen auch heuer wieder auf der Menuekarte der Filmtage.

Aktuelle Previews wie „10 Fragen an den Dalai Lama“, Entdeckungen beim jungen europäischen Kino, spannende Dokus und erfrischende Komödien gibt’s zu entdecken.

Nahezu alle Filme werden von ihren Machern nach Augsburg begleitet.

Das Kurzfilmwochenende präsentiert die Creme de la Creme der internationalen Produktion des letzten Jahres – und das Publikum ist die Jury!

Wie immer eröffnet die „jüngste Sektion“ der Filmtage Augsburg das Spektakel: Das 26. Augsburger Kinderfilmfest startet mit der Kinopremiere des Films „Blöde Mütze“ in Anwesenheit des gesamten Filmteams.

Und das ist nicht alles.....

Filmtage Augsburg – 365 Tage Festival.
Eine kleine Vorschau auf kommende Projekte:

■ La Fête du Cinéma - Festival des französischen Films
■ „Very british“ - aktuelles englisches Kino
■ Terra Media - Die Mittelmeerfilmtage im Sommer
■ Neues türkisches Kino
■ Neues russisches Kino
■ Kinderfilmfest 2008 – die Herbst+ Winteredition
■ „Die Kinder von Golzow“. Ein kulinarisches Filmwochenende. Präsentation des „längsten Langzeitprojekts der Filmgeschichte“ in Anwesenheit der Macher und Protagonisten.
■ Regisseure & Schauspieler zu Gast:
demnächst Elmar Wepper, Doris Dörrie, Markus H. Rosenmüller...

Schulkino – ganzjähriges Angebot für Pädagogen:

Sie können bei uns ganzjährig alle aktuellen unterrichtsrelevanten Filmen (z. B „Die Welle“), jederzeit für Schulvorstellungen am Vormittag buchen – und das geht ganz einfach: rufen Sie uns an oder mailen Sie uns Ihren Wunschfilm und –termin unter Angabe der Schülerzahl und Ihrer Schule. Sichtungen für LehrerInnen – regelmäßig bieten wir kostenlose Vorabsichtungen unterrichtsrelevanter Filme für Lehrer.

Unser Dank gilt der Stadt Augsburg, dem Freistaat Bayern, der Europäischen Union und unserem Hauptsponsor der Stadtsparkasse Augsburg.

Lust auf Kino bekommen?? – na dann mal los...

Franz Fischer, Ellen Gratza, Wolfgang Schick