Home
Allgemeines
Filmtage - Presseberichte
Blog
Bilder der Filmtage
Infos, Eintritt, Anfahrt
Cafe Filmriß im Kaffeehaus
Schulkino
Come & Watch
Impressum
Tage des
unabhängigen Films
Eröffnungsfilm
Augsburg-Bilder
Best of the Best
Europe`s Finest
Lust auf Wirklichkeit
Zeittafel
Kinderfilmfest
Vorhang auf!
Eröffnungsfilm
Wettbewerbsfilme
Zeittafel
Blue Box
Die Jury´s
Kurzfilmwochenende
Intro
Timetable
Jürgen Neumann
Money, Money
Programm 1
Programm 2
Programm 3
Programm 4
Programm 5
Archiv
Filmtage 2009
Filmtage 2008
Filmtage 2007
Filmtage 2005
Filmtage 2003
Gefördert von:
 

 

 

 

 

17. Kurzfilmwochenende Augsburg
Mi, 20.10.2010 bis So, 24.10.2010

Wettbewerb 5

Wettbewerbsprogramm 5 am Sa, 23.10. um 22.00 Uhr im Mephisto.

Pressebilder erhalten Sie durch Klick auf das Vorschaubild.

SHARING A BEAUTIFUL SUNSET
Niederlande 2009, 2 Min., Farbe, R.: Jasper Elings

Eine Komposition aus unzähligen Sonnenuntergängen, gefunden bei Google „Bildersuche“.

----------------------------------------------------------------------------------
 

LOVE AND THEFT
Deutschland 2010, 6:49 Min., Farbe, R.: Andreas Hykade

„Und noch immer trage ich Dein Geschenk mit mir,
es ist Teil von mir, gehegt und gepflegt,
es wird immer bei mir sein bis ins Grab
und dann für alle Ewigkeit.“ (Bob Dylan)

----------------------------------------------------------------------------------
 

KLEPTOMANIAC
Deutschland 2008, 20 Min., Farbe, R.: Steffen Zacke

Boris leidet unter einer Krankheit: er klaut alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Er schwört zwar, nichts mehr mitzunehmen, aber er kann dem Druck nicht standhalten und begeht den Diebstahl seines Lebens...

----------------------------------------------------------------------------------
 

LÉGENDE DE JEAN L’INVERSÉ
Belgien 2008, 18 Min., Farbe, R.: Philippe Lamensch, OF mit engl. UT

Als Jean zur Welt kommt, zeigen seine Füße in die falsche Richtung. Seine Eltern, Ladenbesitzer in einer Kleinstadt, für die Normalität eine Tugend darstellt, sind verstört. Sie schicken ihn zum besten Orthopäden der Stadt...

----------------------------------------------------------------------------------
 

HÜKÜM
Türkei 2008, 18 Min., Farbe, R.: L. Rezan Yesilbas, OF mit engl. UT

Salih wird aus dem Gefängnis entlassen. Er macht sich auf die Suche nach seinem Kind und seiner Frau, die ihn für einen anderen Mann verlassen hat...

----------------------------------------------------------------------------------
 

GELIEBT
Deutschland 2010, 16 Min., Farbe, R.: Jan Soldat

Im Leben geht es um zwei Dinge: 1. geliebt werden und 2. nicht allein sein. Aber was, wenn Menschen nicht genügen? GELIEBT ist kein Film über das Pro und Contra sexueller Bindungen zu Tieren, sondern über die Beziehung von Tier und Mensch in ihrem Wechselspiel zwischen Liebe und Abhängigkeit.

----------------------------------------------------------------------------------
 

AUFSTEHEN VERGESSEN
Deutschland 2010, 6:09 Min., Farbe, R.: Jörn Staeger

Aufstehen muss man jeden Tag aufs Neue. Was aber, wenn die Körpergeister nicht wollen? Ein experimentelles Kammerspiel über Flieh-und Schwerkraft oder über Gebrechen und Stärke.