Filmtage
Augsburg 2011

   
Home
Filmtage-Bilder
Filmtage-Blog
Filmtage-Videos
Vorverkauf
Presse
Impressum
Tage des unabh. Films:
Einleitung
Lust auf Wirklichkeit
Best of the Best
Gernstl
Daumenkino
Zeittafel
Kinderfilmfest:
Einleitung
Partner
Filmübersicht
Zeittafel
Schulkinowoche
Schulkinowoche-Filme
Blue Box
Die Jury´s
Schreiben über Film
Kino macht Schule
Kurzfilmwochenende
Programm
Local Heroes
Short Attack
Life in a day
Archiv:
Filmtage 2010
Filmtage 2009
Filmtage 2008
Filmtage 2007
Filmtage 2005
Filmtage 2003
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    18. Kurzfilmwochenende Augsburg
Mi, 6.4. bis So, 10.4.2011

SHORT ATTACK - "ZOMBIE LOVE"

Spielzeit: Do, 07.04.2011 um 22.00 Uhr - Mephisto.


Ihre hinterlistigen Taktiken zeigen sich als unmittelbares Angstvergnügen. Zwischen Splatter, Gruselfilm, Animation, Fantasy und athmosphärisch-kritischem Gesellschaftbild siegt die Gewalt als ein lustvoller Angriff auf die Wirklichkeit. Je zarter die Seelen, desto erquicklicher der Schreck!

Das Programm "Short Attack":

THROUGH THE NIGHT
IE 2009 - R: Lee Cronin - L: 10 min.

Gute Nacht, Schatz! – Doch wer da liegt wirklich neben ihm im Ehebett?! – Sie schaut so komisch …

 

R.I.P
NL 2002 - R: Jan Doense - L: 7 min.

In einer Gewitternacht weint eine Frau um ihren verstorbenen Mann. Auf dem Friedhof gegenüber beginnt ein Grabstein zun wackeln….

CABINE OF THE DEAD
F 2009 - R: V. Templement - L: 10 min.

In der Nacht der lebenden Toten steckt Patrick in einer Telefonzelle fest. Draußen nur Zombies. Wird er entkommen?!

 

ARBEIT FÜR ALLE
D 2007 - R: T. Oberlies, M. Vogel - L: 13 min.

Herr Janssen ist ein Rentner, der in seinem hohen Alter noch arbeiten muss. Doch sein neuer Einsatz bringt nicht nur ihn ins schwitzen…

ZOMBIES IN RETROLAND
UK 2010 - R: Matthew Maggs - L: 4 min.

Willkommen im Spieleland: im Labor geschieht ein Unglück und dann fallen alle übereinander her: Zombiegefahr in der ganzen Stadt.

 

A VERY ZOMBIE HOLIDAY
USA 2010 - R: Michele Boyd, L: 3 min.

Die lieben Nachbarn, die lieben Verwandten, die liebe Familie: Eine Einführung ins glückliche Miteinander.

E QUELOUNNE / THE CLOWN
F / CA 2008 R: Patrick Boivin - L: 11 min.

Durch einen Zufall wiederbelebt klettert der Clown aus dem Grab und geht wie gewohnt nach Hause. Dort erlebt er eine Überraschung.

I LOVE SARAH JANE
AU / USA 2007 - R: Spencer Susser - L: 13 min.

Jugendliebe mit Tragödie: irgendetwas Schreckliches muss im Dorf passiert sein, denn ein paar Jugendliche laufen Amok.

Kontakt / Contact informations:
Filmtage Augsburg
Filmbüro Augsburg e.V.
Schroeckstr. 8 · 86152 Augsburg · Germany
www.filmtage-augsburg.de
e-mail: filmbuero@t-online.de
Tel.: (+49) - 821-15 30 78 · Fax: (+49) - 821 - 15 55 18