Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 30.03.2017
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst im Kino
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Neu: Exhibition On Screen
  Architektur.
Film.Jazz
  Cine espanol
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Service
Newsletter
Gutscheinshop
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Bauer unser" | Bild: MFA+
Szenenbild aus "Bauer unser" | Bild: MFA+
Bauer unser

AT 2016 - Originaltitel: Bauer unser - Regie: Robert Schabus - Darsteller: José Bové, Fritz Grojer, Benedikt Haerlin, Phil Hogan - FSK: 0 - Länge: 92 min.

"Bauer unser "
läuft im Thalia.
Do,
30.03.
Fr,
31.03.
Sa,
01.04.
So,
02.04.
Mo,
03.04.
Di,
04.04.
Mi,
05.04.
12.00
12.00
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

BAUER UNSER zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht.

Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vordergründig unparteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage.

BAUER UNSER ist ein sehenswerter und spannender Film, in dem deutlich wird, wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüsebauer und Rinderzüchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegenhält. Oder wenn die Bio-Schafzüchterin Maria Vogt eigenhändig Schafe melkt und frohlockt: "Hey, es geht ja auch ganz anders!"

BAUER UNSER ist ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch abzustatten, bewusst heimische Lebensmittel zu genießen – und auch als Konsument das Bekenntnis abzulegen: "Bauer unser". Der Film wurde von Helmut Grassers AllegroFilm produziert, die schon WE FEED THE WORLD und MORE THAN HONEY sehr erfolgreich in die Kinos gebracht hat.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

Heißer SPRITZ 
für 5,50 €
()

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Do, 30.03.2017:

Thalia :

Die andere Seite der Hoffnung:
13.30 | 15.30 | 17.30 | 20.00

Die Häschenschule:
14.00

Beauty and the Beast / Die Schöne und das Biest (engl. OmU) (2D):
22.15 (engl. OmU) (2D)

Ghost in the Shell (engl. OV) (2D):
22.45 (engl. OV) (2D)

Moonlight:
15.30 | 17.45 | 20.15

Mephisto :

Bibi & Tina - Tohuwabohu total!:
13.45

Wilde Maus:
15.45 | 17.45 | 20.15 | 22.15

Savoy :

A United Kingdom:
19.30

Der Himmel wird warten:
17.30

Der Hund begraben:
15.30

Die rote Schildkröte:
13.45

Die versunkene Stadt Z:
16.15

I Am Not Your Negro:
18.45

Lion:
17.30 | 19.30

Lommbock:
20.45 | 22.30

Pawlenski:
14.15

Storm und der verbotene Brief:
13.15

Una und Ray:
21.45

Wenn der Vorhang fällt:
15.45

Zazy:
21.30

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken