Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 18.05.2017
Programm ab Do, 25.05.2017
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst im Kino
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Neu: Exhibition On Screen
  Architektur.
Film.Jazz
  Cinema Italiano
  Cine espanol
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Service
Newsletter
Gutscheinshop
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus" | Bild: -1
Szenenbild aus "Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus" | Bild: -1
Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus

UK 2017 - Regie: Phil Grabsky - Darsteller: Exhibition On Screen - FSK: nicht bewertet - Länge: 91 min.

"Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus "
läuft im Thalia.
Do,
18.05.
Fr,
19.05.
Sa,
20.05.
So,
21.05.
Mo,
22.05.
Di,
23.05.
Mi,
24.05.
11.00
16.45
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

Gärten boten Künstlern scheinbar unbegrenzte Inspiration.

Der Amerikanische Impressionismus orientierte sich an französischen Vorbildern wie Renoir und Monet, ging jedoch schon bald seine eigenen Wege. Über einen Zeitraum von 30 Jahren enthüllte diese Stilrichtung ebenso viel über die amerikanische Nation, wie über deren Kunst als kreatives Kraftwerk.

Die Geschichte ist natürlich eng verknüpft mit der Liebe zu Gärten und dem Wunsch, die Natur inmitten der schnellen Urbanisation des Landes zu bewahren. Mit dem epochalen Sprung Amerikas von einem Bauernstaat zu einem Land der Fabriken, schufen Amerikas Impressionismus-Pioniere eine reichhaltige Bildsprache, mit der sie die Geschichte einer Ära erzählten.

Gleichzeitig erwuchs mit dem Aufstieg weit verbreiteter Magazine auch die Idee zu gärtnern als Pfad zur spirituellen Erneuerung in all der industriellen Fäulnis, sowie die Überzeugung, Künstler sollten in unberührten Landschaften arbeiten. Der Film basiert auf der immens populären Wanderausstellung „The Artist’s Garden: American Impressionism and the Garden Movement, 1887–1920“, die an der Pennsylvania Academy of the Fine Arts startete und im Florence Griswold Museum in Old Lyme, Connecticut endete.

Gedreht in Ateliers, Gärten und an wohlgehüteten Originalschauplätzen im Osten der USA, Großbritannien und Frankreich, ist dieser fesselnde Film ein wahrhaftes Fest für die Augen.

 

Filmszene aus "Der Künstlergarten: Der Amerikanische Impressionismus" | Bild: -1

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Mi, 24.05.2017:

Thalia :

Die Schlümpfe 3 (2D):
13.30

Die Schöne und das Biest (2D):
20.45

Guardians of the Galaxy Vol. 2 (engl. OmU) (2D):
22.15

Jahrhundertfrauen:
17.30 | 20.00

Rückkehr nach Montauk:
16.45 | 18.45

The Boss Baby (2D):
15.30

Überflieger (2D):
14.45

Mephisto :

Beuys:
15.00 | 18.45

Ein Dorf sieht schwarz:
20.45

You'll Never Walk Alone:
17.00

Savoy :

Berlin Rebel High School:
16.00

Das Ende ist erst der Anfang:
18.30

Die Schlösser aus Sand:
16.30 | 20.30

Einsamkeit und Sex und Mitleid:
18.00 | 20.15

Happy Burnout:
20.00

Moonlight:
15.45

Zwischen den Stühlen:
18.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken