Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 19.10.2017
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Architektur.
Film.Jazz
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
  Piano Bar
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheinshop
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Die Einsiedler" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Die Einsiedler" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Die Einsiedler" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Die Einsiedler" | Bild: Barnsteiner
Die Einsiedler

DE 2016 - Regie: Ronny Trocker - Darsteller: Andreas Lust, Ingrid Burkhard - FSK: 12 - Länge: 108 min.

Eine stark gefilmte Geschichte um Tradition, ­Moderne, ­Familie und Liebe.

Albert ist auf einem abgelegenen Bergbauernhof im nirgendwo der Alpen aufgewachsen. Er ist das einzig noch verbliebene Kind der bereits in die Jahre gekommenen Eggerhofbauern Marianne und Rudl. Seine drei Geschwister sind vor vielen Jahren auf dem ausgesetzten Schulweg von einer Lawine erfasst worden und gestorben. Obwohl Albert bereits Mitte 30 ist, zieht seine omnipräsente Mutter Marianne immer noch die Fäden in seinem Leben. Nicht ganz freiwillig und auf ihre Initiative hin ist Albert vor einigen Jahren ins Tal abgewandert, um dort als Arbeiter in einem Marmorbruch seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Marianne will ihrem Sohn das einsame Leben auf dem Berg ersparen und ist dafür sogar gewillt, mit der jahrhundertalten Geschichte des Eggerhofes zu brechen. Sie möchte die Letzte sein, die den ertragsarmen Hof bewirtschaftet.

Albert, der als fleissiger Arbeiter auf dem Marmorbruch zwar eine einigermassen sichere Stelle hat, findet im Tal nur schwer Anschluss. Das Leben in Gesellschaft muss der introvertierte Bauernsohn erst langsam erlernen. Wie ein verstoßenes Tier, das in sein vertrautes Revier zurückkehrt, schleicht er sich manchmal auf den Hof, um dort heimlich im Heulager zu übernachten.

 

Filmszene aus "Die Einsiedler" | Bild: Barnsteiner

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Sa, 21.10.2017:

Thalia :

Blade Runner 2049 (engl. OmU):
22.15

Borg/McEnroe:
17.30 | 20.45 | 22.45

Cars 3 - Evolution (2D):
14.15 | 15.30

Schumanns Bargespräche:
11.30

The Lego Ninjago Movie (2D):
13.30

The Square:
19.30

Victoria & Abdul:
11.45 | 16.15 | 18.30

Mephisto :

Grießnockerlaffäre:
18.00

Happy End von Michael Haneke:
16.00 | 20.15

Maleika:
14.00

Savoy :

Das Löwenmädchen:
15.45

Die Migrantigen:
18.15 | 20.15

Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs:
14.30

Körper und Seele:
20.00

Monsieur Pierre geht online:
18.30

The End of Meat:
16.30

The Square:
14.45 | 17.30

Tom of Finland:
20.30

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken