Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 16.11.2017
Programm ab Do, 23.11.2017
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Cinema Italiano
  Architektur.
Film.Jazz
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
  Piano Bar
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheinshop
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Viktors Kopf" | Bild: -1
Viktors Kopf

DE 2016 - Regie: Carmen Eckhardt - Darsteller: Doku - FSK: nicht bewertet - Länge: 88 min.

"Viktors Kopf "
läuft im Thalia.
Do,
16.11.
Fr,
17.11.
Sa,
18.11.
So,
19.11.
Mo,
20.11.
Di,
21.11.
Mi,
22.11.
11.00
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

In Kooperation mit: Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der AntifaschistInnen (VVN-BdA) Kreisvereinigung Augsburg.

Urgroßvater Viktor sei verschollen, so lautete die Familiensaga jahrzehntelang. Niemand hatte eine Ahnung, was eigentlich mit ihm passiert war. Intensives Nachfragen vor ein paar Jahren brachte die schreckliche Wahrheit ans Licht. Gegen das Familientabu und eigene Ängste nimmt Regisseurin Carmen Eckhardt den Kampf auf, die Hintergründe seines Schicksals aufzudecken: Georg Viktor Kunz wurde von den Nazis enthauptet, weil er im Widerstand gegen das Hitlerregime eine tatkräftige Rolle spielte.

Die Recherchen der Urenkelin entwickeln sich zu einer teils erschütternden, teils abstrusen Odyssee durch deutsche Amtsstuben und Gerichte, in Archive und ein Münchner Museum, in ein Anatomisches Institut und zu einem Gräberfeld. Anhand von Fotos, Dokumenten und Briefen werden Spuren von Viktors vergessener Geschichte aufgedeckt.

„Viktors Kopf“ erzählt schonungslos, persönlich und emotional eine Zeitreise zwischen NS- Vergangenheit und Gegenwart, Verdrängung und Wahrheit, in der die Grenzen sich in manchen Momenten zu verwischen scheinen und der Mut der Widerstandskämpfer heute noch für Verwirrung und Abwehr sorgt. Es geht um den lebensbedrohlichen Mut von damals und den Mut, den es heute braucht, ein Tabu zu brechen und die Verbindung zur eigenen Geschichte zu suchen.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Mo, 20.11.2017:

Thalia :

Der kleine Vampir:
14.30

Die Reise der Pinguine 2:
13.00

Fack ju Göhte 3:
15.00 | 20.00

Fikkefuchs:
16.30 | 20.55 | 22.50

Human Flow:
17.30

Simpel:
18.45

Suburbicon:
22.15

Mephisto :

Maudie:
16.00

Murder on the Orient Express / Mord im Orient Express (OmU):
18.30 | 22.50 (OmU)

Mord im Orient Express:
20.45

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken