Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 19.04.2018
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Cinema Italiano
  Architektur.
Film.Jazz
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
  Piano Bar
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheinshop
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Monika Hauser - Ein Porträt" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Monika Hauser - Ein Porträt" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Monika Hauser - Ein Porträt" | Bild: Barnsteiner
Szenenbild aus "Monika Hauser - Ein Porträt" | Bild: Barnsteiner
Monika Hauser - Ein Porträt

DE 2016 - Regie: Evi Oberkofler, Edith Eisenstecken - Darsteller: Doku - FSK: 12 - Länge: 82 min.

Die gebürtige Schweizerin Monika Hauser ist eine Gynäkologin und Frauenrechtlerin, die in den 1990er Jahren die Frauenrechtsorganisation „medica mondiale“ gründete.

Die angehende Frauenärztin Monika Hauser liest 1992 im Stern einen Artikel über die Massenvergewaltigungen von Frauen und Mädchen in bosnischen Lagern – und reagiert: Sie bricht nach Bosnien auf, will sofort helfen. Kein einfacher Weg: Behörden und Organisationen verweigern die Unterstützung. Vor Ort herrschen Ablehnung und Verachtung der Männer, Schweigen bei den Frauen. In Zenica, einer kleinen Stadt in Zentralbosnien, öffnet schließlich im Frühjahr 1993, noch mitten im Krieg, das weltweit erste Zentrum für kriegstraumatisierte Frauen.

Hier werden sie einfühlsam medizinisch und psychologisch betreut werden. Dies ist der Anfang von "medica mondiale".

 

Filmszene aus "Monika Hauser - Ein Porträt" | Bild: Barnsteiner

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Fr, 20.04.2018:

Thalia :

3 Tage in Quibéron:
18.45

Das etruskische Lächeln:
16.45

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer:
14.45

Lady Bird:
16.00 | 18.00 | 20.00

Matti und Sami:
14.00

Ready Player One (engl. OV) (2D):
23.00 (engl. OV) (2D)

The 15:17 to Paris (engl. OmU):
21.00 (engl. OmU)

The King - Mit Elvis durch Amerika (engl. OmU):
21.45 (engl. OmU)

Mephisto :

Die NSU-Monologe: Eine Geschichte des Kampfes um Wahrheit und Gerechtigkeit:
19.00

Die Pariserin: Auftrag Baskenland:
22.45

Pawo:
14.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken