Triangle of Sadness

Der Cannes-Gewinnerfilm - über den alle sprechen...

Die Models Carl und Yaya bewegen sich in der Welt der Mode, während sie gleichzeitig die Grenzen ihrer Beziehung ausloten. Das Paar sagt zu, als es auf eine Luxusyacht eingeladen wird, zusammen mit einer halbseidenen Bande von superreichen Passagieren.

Auf den ersten Blick scheint alles perfekt und Instagram-tauglich zu sein. Doch ein Sturm zieht auf, und das Paar findet sich auf einer einsamen Insel wieder, zusammen mit einer Gruppe von Milliardären und einer Reinigungskraft des Schiffes. Plötzlich ist die Hierarchie auf den Kopf gestellt, denn die Reinigungskraft ist die Einzige, die fischen kann.

SE 2022 - R: Ruben Östlund - D: Woody Harrelson, Harris Dickinson - FSK: 12 - L: 147 min.

Filmplakat zu "Triangle of Sadness" | Bild: Filmagentinnen

"Triangle of Sadness" läuft im Thalia .

Mo, 12.12
18.30
Reservierung: 0821 / 15 30 78 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Triangle of Sadness" | Bild: Filmagentinnen

Triangle of Sadness

Szenenbild aus "Triangle of Sadness" | Bild: Filmagentinnen

Triangle of Sadness