Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 15.11.2018
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Reisefilmreihe
  Kino im Original
  Cinema Italiano
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Der Affront" | Bild: Filmperlen
Szenenbild aus "Der Affront" | Bild: Filmperlen
Szenenbild aus "Der Affront" | Bild: Filmperlen
Szenenbild aus "Der Affront" | Bild: Filmperlen
Der Affront

LB/FR/BE/CY/US 2017 - Originaltitel: L'insulte - Regie: Ziad Doueiri - Darsteller: Kamel El Basha, Adel Karam - FSK: 12 - Länge: 112 min.

Venedig: Bester Darsteller! Nominiert für den Oscar.

An einem heißen Sommernachmittag in Beirut gerät Toni mit Yasser in eine heftige Auseinandersetzung über ein illegal montiertes Abflussrohr an Tonis Balkon. Toni ist Mechaniker, Christ und gebürtiger Libanese. Yasser ist Vorarbeiter am Bau und palästinensischer Flüchtling. Im Eifer des Gefechts lässt Yasser sich zu einer Beschimpfung hinreißen, die alles verändert. Als Toni, arrogant und hitzköpfig, Yassers halbherzige Entschuldigung ablehnt und stattdessen diesen beleidigt eskaliert der Streit und landet vor Gericht.

Er weitet sich zur gleichnishaften Kettenreaktion vor einem Abgrund aus verletzter Ehre und religiösem Eifer aus. Während die Anwälte streiten, während sich allmählich die Medien einmischen, während am Ende rechte Libanesen und palästinensische Flüchtlinge auf den Straßen randalieren, lernt man Yasser und Toni näher kennen. Mit dem genauen Blick auf diese beiden Männer wird aus DER AFFRONT mehr als eine spannendende Parabel über Ursache und Wirkung oder über die Auswüchse männlicher Egos – der Film zeigt die Traumata eines Landes und seiner Bewohner, die aus der Vergangenheit heraus bis in die Gegenwart wirken.

Pressestimmen

"Unterhaltsam kluges, aufklärerisches Arthaus-Kino mit Klassiker-Qualitäten!" Programmkino.de

"Ein harmloser Streit eskaliert und beschäftigt bald eine ganze Nation: Das hört sich komisch an. „The Insult“ macht aus dieser Absurdität jedoch ein packendes Porträt eines zerrissenen Landes sowie ein kraftvolles Plädoyer für Toleranz und Aussöhnung. Das ist stark gespielt und von hoher Relevanz..." film-rezensionen.de

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

Glühwein THALIA
für 3,90 €
(mit Gewürzen)

Heiße Inge
für 5,50 €
()

Heißer Spritz
für 5,50 €
()

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für €
(5,90)

Apfelpunsch
für 3,20 €
(alkfrei)
 
Unser Programm für heute Sa, 17.11.2018:

Thalia :

#Female Pleasure:
13.00 | 15.00

An den Rändern der Welt:
10.30

Bohemian Rhapsody (engl. OmU):
21.30 (engl. OmU)

Der kleine Spirou:
14.45

Der Trafikant:
16.30 | 19.15

Der Vorname:
16.45 | 19.00

Juliet, Naked (engl. OmU):
22.45 (engl. OmU)

Juliet, Naked:
20.45

Nanouk:
11.00

Why Are We Creative?:
12.45

Mephisto :

25 km/h:
16.00 | 20.45

Ballon:
11.45

Was uns nicht umbringt:
18.30

Wildhexe:
14.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken