Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 21.03.2019
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Architektur
c
Film.Jazz
  Queer.Film.Thalia
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Vom Lokführer, der die Liebe suchte... " | Bild: Neue Visionen
Szenenbild aus "Vom Lokführer, der die Liebe suchte... " | Bild: Neue Visionen
Szenenbild aus "Vom Lokführer, der die Liebe suchte... " | Bild: Neue Visionen
Szenenbild aus "Vom Lokführer, der die Liebe suchte... " | Bild: Neue Visionen
Vom Lokführer, der die Liebe suchte...

DE 2018 - Regie: Veit Helmer - Darsteller: Predrag 'Miki' Manojlovic, Paz Vega - FSK: 6 - Länge: 90 min.

Eine mit viel Feingefühl und unbeschwert erzählte Geschichte von der Suche nach Liebe.

Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen dicht besiedelten Vorort Bakus, in dem die Schienen so dicht an die Häuser grenzen, dass Nurlan quasi durch die Vorzimmer und Gärten der Bewohner fährt. Auf seinem täglichen Weg passiert er teetrinkende Männer ebenso wie Frauen, die ihre Wäsche in den sanften Wind hängen. Sobald sich der Zug nähert, bläst der kleine Waisenjunge Aziz in eine Pfeife und die Bewohner des Vorortes bringen sich und ihre Habseligkeiten schnell in Sicherheit. Doch das gelingt nicht immer. Nurlan hat schon so einiges von seiner Lokomotive gepflückt: Hühnerfedern, Spielzeugbälle oder auch Bettbezüge. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein besonderes Abschiedsgeschenk an Nurlans Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn nach seiner Schicht kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Getrieben von Einsamkeit beschließt Nurlan, die Suche nach der Besitzerin des Büstenhalters aufzunehmen.

VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE... ist eine mit viel Feingefühl und unbeschwert erzählte Geschichte von der Suche nach Liebe. Erneut zieht es Regisseur Veit Helmer in die Berglandschaft Aserbaidschans. In seiner meisterhaft phantasievollen Bildsprache wird er seinem Ruf als moderner Märchenerzähler gerecht und inszeniert die Geschichte VOM LOKFÜHRER, DER DIE LIEBE SUCHTE... als atmosphärische Komödie, die ganz ohne Dialoge auskommt und uns gerade dadurch in ihren Bann zieht.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

Heiße Inge
für 5,50 €
()

Heißer Spritz
für 5,50 €
()

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für €
(5,90)
 
Unser Programm für heute Do, 21.03.2019:

Thalia :

Ostwind - Aris Ankunft:
13.15

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks:
13.30

Die Goldfische:
15.15 | 17.30 | 20.00 | 22.15

Free Solo (engl. OmU):
20.00

Green Book (OmU):
22.00

Green Book:
17.30

Trautmann:
15.15

Mephisto :

Beale Street:
15.45

Das Haus am Meer:
18.00

Destroyer:
22.00

Rocca verändert die Welt:
13.45

Vorhang auf für Cyrano:
20.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken