Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 21.02.2019
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Architektur
c
Film.Jazz
  Queer.Film.Thalia
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Beautiful Boy" | Bild: Filmwelt
Szenenbild aus "Beautiful Boy" | Bild: Filmwelt
Szenenbild aus "Beautiful Boy" | Bild: Filmwelt
Szenenbild aus "Beautiful Boy" | Bild: Filmwelt
Beautiful Boy

US 2018 - Regie: Felix Van Groeningen, - Darsteller: Steve Carell, Timothée Chalamet - FSK: 12 - Länge: 120 min.

Ein bewegender Film um einen Vater, der gegen die Drogensucht seines Sohnes kämpft. Mit Steve Carell und Timothée Chamalet („Call Me By Your Name“).

Timothée Chalamet beweist mit der packenden Performance eines jungen Mannes und seines wütenden, verzweifelten Kampfs gegen die Drogensucht in BEAUTIFUL BOY erneut, dass er zu den besten jungen Schauspielern Hollywoods gehört, seit er mit Call Me By Your Name seinen Durchbruch feierte und eine Oscar©-Nominierung erhielt. In der Rolle des Vaters brilliert Steve Carell, der neben seinen komödiantischen Rollen in jüngerer Vergangenheit auch in Filmen wie Foxcatcher und The Big Short begeisterte.

Er spielt David Sheff, einen ebenso liebenswerten wie liebevollen Vater, der mit seiner Frau Vicky (Amy Ryan) alles richtig gemacht zu haben scheint. Als ihr Sohn Nic (Timothée Chalamet) drogenabhängig wird, kann David es nicht glauben, er kann es nicht aufhalten, und er tut alles dafür, seinen Sohn zurück zu bekommen. Während er mit Nics Lügen und Vertrauensbrüchen ringt, blickt der Film immer wieder zurück auf den Nic, wie er früher einmal war – ein rücksichtsvoller, wunderbarer Junge.

Regisseur Felix van Groeningen, dessen The Broken Circle für einen Oscar© für den besten fremdsprachigen Film nominiert war, erzählt mit BEAUTIFUL BOY so realistisch wie bewegend, was es für die Familie Sheff bedeutet, sich der unberechenbaren Sucht ihres Sohns entgegenzustellen. So wenig sich BEAUTIFUL BOY dabei der rauen Wirklichkeit ihres Kampfes verweigert, so sehr überrascht der Film mit seinem Blick auf das Leben, auf die Liebe und die Hoffnung.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

Heiße Inge
für 5,50 €
()

Heißer Spritz
für 5,50 €
()

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für €
(5,90)
 
Unser Programm für heute Sa, 23.02.2019:

Thalia :

Bohemian Rhapsody:
22.00

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten:
11.30

Der Junge muss an die frische Luft:
15.30 | 17.30

Der verlorene Sohn:
14.45 | 19.30

Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik:
13.00

Green Book:
17.00 | 19.30

Green Book (OmU):
21.45 (OmU)

Mia und der weiße Löwe:
13.30

Roma:
10.30

Mephisto :

Ailos Reise:
13.00

Brecht:
14.30

Der goldene Handschuh:
21.00

Frühes Versprechen:
11.00

Vice - Der zweite Mann:
18.30

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken