Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 13.06.2019
Programm ab Do, 20.06.2019
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Architektur
c
Film.Jazz
  Queer.Film.Thalia
  Cinema Italiano
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Jobs
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "High Life" | Bild: Pandora
Szenenbild aus "High Life" | Bild: Pandora
Szenenbild aus "High Life" | Bild: Pandora
Szenenbild aus "High Life" | Bild: Pandora
High Life

US/DE/PL/GB 2019 - Regie: Claire Denis - Darsteller: Robert Pattinson, Juliette Binoche - FSK: 16 - Länge: 113 min.

"Ein Meisterwerk". Los Angeles Times

In den Tiefen des Weltalls. Jenseits unseres Sonnensystems. Monte (Robert Pattinson) und seine Tochter Willow (Jessie Ross) leben zusammen an Bord eines Raumschiffs. Sie sind die einzigen Überlebenden einer Crew aus verurteilten Schwerverbrechern, die sich mit dieser Mission ohne Rückkehr von ihren Strafen freikauften und an Bord mit Experimenten der wahnsinnigen Reproduktionswissenschaftlerin Dibs (Juliette Binoche) gequält wurden. In völliger Isolation nähern sich Vater und Tochter ihrem letzten und unausweichlichen Ziel – dem Schwarzen Loch, dem Ende von Zeit und Raum.

HIGH LIFE ist Claire Denis‘ erstes englisch-sprachiges Projekt. Für den Science-Fiction-Thriller arbeitete sie mit einem herausragenden Schauspieler-Ensemble zusammen: neben Robert Pattinson und Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche in den Hauptrollen u.a. auch mit André Benjamin (OutKast), Mia Goth, Lars Eidinger, Claire Tran und Agata Buzek. Für HIGH LIFE holte sich Claire Denis die Expertise des renommierten Konzeptkünstlers Olafur Eliasson für das visuelle Design des schwarzen Lochs. Den Soundtrack komponierte Stuart A. Staples von den Tindersticks. Für die Kamera zeichnete Yorick Le Saux verantwortlich. Das Szenenbild stammt von Francois Renaud Labarthe und Bertram Strauss.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für €
(5,90)
 
Unser Programm für heute Mo, 17.06.2019:

Thalia :

Der Fall Collini:
22.00

Drachenzähmen leicht gemacht 3:
13.15

Monsieur Claude 2:
15.15

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (2D):
13.45

Rocketman (OmU):
17.15

Rocketman:
19.45

The Dead Don't Die:
20.00 | 22.15

The Dead Don't Die (engl. OmU):
17.45 (engl. OmU)

TKKG:
15.45

Mephisto :

Britt-Marie war hier:
19.00

Burning:
20.55

Magie der Wildpferde:
14.30

Van Gogh:
16.45

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken