Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 07.11.2019
Programm ab Do, 14.11.2019
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Queer.Film.Thalia
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Jobs
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Porträt einer jungen Frau in Flammen" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Porträt einer jungen Frau in Flammen" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Porträt einer jungen Frau in Flammen" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Porträt einer jungen Frau in Flammen" | Bild: Filmagentinnen
Porträt einer jungen Frau in Flammen

FR 2019 - Regie: Céline Sciamma - Darsteller: Noémie Merlant, Adele Haenel - FSK: 12 - Länge: 119 min.

"Porträt einer jungen Frau in Flammen"
läuft im Mephisto.
Do,
07.11.
Fr,
08.11.
Sa,
09.11.
So,
10.11.
Mo,
11.11.
Di,
12.11.
Mi,
13.11.
18.30
18.30
18.30
18.30
18.30
18.30
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

"Porträt einer jungen Frau in Flammen"
läuft im Mephisto.
Do,
14.11.
Fr,
15.11.
Sa,
16.11.
So,
17.11.
Mo,
18.11.
Di,
19.11.
Mi,
20.11.
18.15
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

Der Publikums- und Kritikerliebling in Cannes, ausgezeichnet für das beste Drehbuch!

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an die Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Portrait. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft...

In wunderschönen Bildern, die selbst Gemälde sein könnten, erzählt die renommierte Regisseurin Céline Sciamma (WATER LILIES, TOMBOY), eine unglaublich feine Liebesgeschichte und formt zugleich ein kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg mit zwei brillanten Hauptdarstellerinnen. Pressestimmen

"So durch und durch ungewöhnlich und großartig!" Süddeutsche Zeitung

"Ein sofortiger Filmklassiker." Spiegel Online

"Diese zarte Liebesgeschichte geht unter die Haut." Stern.de

"Selten hat ein Film den Akt der künstlerischen Repräsentation so klug, so zart, so ergreifend befragt." DIE ZEIT

"Unendlich subtil, höchst formbewusst, eine Experimentierkammer von allem, was der Feminismus heute fordert und debattiert." Welt.de

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:
 
Unser Programm für heute Mi, 13.11.2019:

Thalia :

Das Forum:
19.00

Das perfekte Geheimnis:
15.45 | 18.15 | 20.45

Joker:
21.15 | 22.45

Lara:
17.00

Lieber Antoine als gar keinen Ärger:
15.00

Shaun das Schaf: UFO-Alarm:
13.15

Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe:
13.45

Mephisto :

Marianne & Leonard: Words of Love (engl. OmU):
14.00 (engl. OmU)

Parasite:
20.45

Porträt einer jungen Frau in Flammen:
18.30

Systemsprenger:
16.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken