Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 20.02.2020
Programm ab Do, 27.02.2020
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Cine espanol
  Queer.Film.Thalia
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Jobs
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Looking at the Stars" | Bild: W-Film
Szenenbild aus "Looking at the Stars" | Bild: W-Film
Szenenbild aus "Looking at the Stars" | Bild: W-Film
Szenenbild aus "Looking at the Stars" | Bild: W-Film
Looking at the Stars

BR 2020 - Regie: Alexandre Peralta - Darsteller: Doku - FSK: 0 - Länge: 90 min.

"Looking at the Stars"
läuft im Thalia.
Do,
20.02.
Fr,
21.02.
Sa,
22.02.
So,
23.02.
Mo,
24.02.
Di,
25.02.
Mi,
26.02.
11.00
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

Die weltweit einzige Ballettschule für blinde Menschen macht das Unmögliche möglich.

Mitten im brasilianischen São Paulo liegt die Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini". Die jungen Frauen und Männer, die hier den klassischen Tanz lernen, sind genauso entschlossen, diszipliniert und voller Hoffnung, wie alle jungen Tänzer. Und sie sind blind. Die weltweit erste und einzige Ballettschule für Blinde baut statt auf Blut, Schweiß und Tränen, auf Berührungen, Gehörsinn und vor allem: Mut. Für Fernanda Bianchinis Tänzer ist die Schule ein sicherer Hafen und die Bühne ein Ort, an dem sie frei und unabhängig sein können.

Geyza erblindete mit neun Jahren und ist heute Primaballerina und Ballettlehrerin an Fernandas Schule. Wenn sie tanzt, sieht ihr niemand an, wie unsicher sie sich oft in ihrem Alltag fühlt. Nach ihrem lang ersehnten Hochzeitstag hofft sie, ihr Privatleben mit ihrer Ballettkarriere vereinen zu können. Und die 14-jährige Thalia, die in der Schule oft gemobbt und gemieden wird, ertanzt sich ihre Unabhängigkeit – und hat dabei endlich echte Freunde gefunden.

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

Zott Winterapfellikör (18% vol)
für 4,90 €
(der "flüssige" Bratapfel (2cl 2,50 Euro))

Arancello-Spritz
für 6,50 €
(Blutorangenlikör aus dem Hause Zott mit Prosecco und Orangenscheibe)

Pomeranze-Tonic
für 6,50 €
(Bitterorangengeist aus dem Hause Zott mit Fever Tree Tonic Water)

Pomeranze-Ginger Ale
für 6,50 €
(Pomeranzengeist aus dem Hause Zott mit Ginger Ale)

Heiße Inge
für 5,50 €
()

Heißer Spritz
für 5,50 €
()

Ramazzotti Rosato
für 5,90 €
()
 
Unser Programm für heute Di, 25.02.2020:

Thalia :

Bombshell:
19.00

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle:
15.00

Die Heinzels:
13.00 | 14.00

Enkel für Anfänger:
17.00

Jojo Rabbit:
20.45

Lassie:
14.30 | 16.30

Limbo:
21.00

Parasite:
18.30

Spione Undercover (2D):
09.30

Mephisto :

Ein verborgenes Leben:
14.00 | 17.00

Parasite:
20.00

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken