Übersicht
Startseite
Mobile Version
Unser Programm
Programm ab Do, 17.10.2019
Programm ab Do, 24.10.2019
Neu im Kino
Familienkino
Schulkino
Demnächst
Programmreihen
  Zu Gast im
c Kinodreieck
  Kino im Original
  Architektur
c
Film.Jazz
  Queer.Film.Thalia
  Cinema Italiano
Kaffeehaus
Speisekarte
Tagesgerichte
Frühstück
Weinkarte
Barkarte
Bad am Plärrer
Gastronomie
Lechflimmern
Service
Newsletter
Gutscheine
Preise/Gutscheine
Jugendschutz
Kontakt/Anfahrt
Jobs
Impressum / Datenschutz
Open Air
Lechflimmern
 
 
 
 
 
 
 
 
Filmplakat zu "Nurejew - The White Crow" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Nurejew - The White Crow" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Nurejew - The White Crow" | Bild: Filmagentinnen
Szenenbild aus "Nurejew - The White Crow" | Bild: Filmagentinnen
Nurejew - The White Crow

GB/FR 2018 - Regie: Ralph Fiennes - Darsteller: Oleg Ivenko - FSK: 6 - Länge: 127 min.

"Nurejew - The White Crow"
läuft im Mephisto.
Do,
17.10.
Fr,
18.10.
Sa,
19.10.
So,
20.10.
Mo,
21.10.
Di,
22.10.
Mi,
23.10.
13.45
13.45
13.45
13.45
13.45
13.45
13.45
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

"Nurejew - The White Crow"
läuft im Mephisto.
Do,
24.10.
Fr,
25.10.
Sa,
26.10.
So,
27.10.
Mo,
28.10.
Di,
29.10.
Mi,
30.10.
13.30
 
13.30
 
 
15.45
13.30
 
13.30
 
13.30
 
Reservieren: bitte auf die Uhrzeit klicken.

"Wunderschön gefilmt, mit aufwändigen Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung." Cinevue

Paris in den 1960er Jahren: Der Kalte Krieg befindet sich auf seinem Höhepunkt und die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint (Adèle Exarchopoulos) streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Missfallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch Nureyev genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt.

Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur und Darsteller Ralph Fiennes (DER ENGLISCHE PATIENT) in Nurejew – THE WHITE CROW die unglaubliche Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew. Gedreht auf 16mm leben in atmosphärischen Bildern die bewegten 60er Jahre wieder auf. Die Rolle Nureyevs interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Das Drehbuch stammt von David Hare (DER VORLESER).

 

 

 
   
 
Cocktail der Woche im Kaffeehaus im Thalia:

SPRITZ
für 5,50 €
(mit Weißwein oder mit Prosecco)

HUGO
für 5,50 €
(Prosecco, Holunderblütensirup, Minze)

LILLET BERRY
für 5,90 €
(Lillet blanc, Schweppes, Russian Wild Berry)

RAMAZZOTTI ROSATO
für €
(5,90)
 
Unser Programm für Sa, 13.07.2019:

Thalia :

Inna de Yard - The Soul of Jamaica:
10.00

Kleiner Aladin und der Zauberteppich:
13.00 | 14.15

Rebellinnen:
16.30 | 20.15

Rocketman:
12.00

The Dead Don't Die (engl. OmU):
22.00

Unsere große kleine Farm:
18.15

Yesterday:
15.00 | 17.30 | 20.00

Yesterday (engl. OmU):
22.15

Mephisto :

Der Klavierspieler vom Gare du Nord:
16.00

Ein Becken voller Männer:
18.30

Kroos:
11.00

Spider Murphy Gang:
13.15

Tel Aviv on Fire:
20.45

Familienbad Plärrer (Open Air):

Der Junge muss an die frische Luft:
Abend

Der Vorname:
Abend

Programm morgen Wochenprogramm Ausdrucken